raum für notizen

10. Dezember 2002 - 23:30

nach jahrelangem schrottsammeln im alten kohlenkeller heute endlich mal ganz spontan und ungeplant den sperrmülltermin genutzt. bei minusgraden, natürlich, das ist mal wieder typisch. sommer um sommer keine lust dazu gehabt. aber dann – im dunkeln, mit handschuhen an und wenigstens zwei schichten pullover übereinander – da fang ich an das ganze zeug rauszuschleppen. ausgerechnet. aber die pullover hatte ich ohnehin an, war ja den ganzen tag auf dem motorrad unterwegs. wieder ein eisblock, das ding, heute morgen. hübsche rauhreifblumenmuster auf der maroden sitzbank. da muß ich im sommer unbedingt was gegen unternehmen. (hihi! im sommer! in welchem denn? da bin ich aber mal gespannt!) später ging es aber dann, war gar nicht mehr so kalt. oder bilde ich mir das ein? hab ich mich schon dran gewöhnt?

zum krönenden abschluß hab ich dann eben noch mein haupt geschoren. nicht ganz kurz, nur so auf stufe 3-4. andererseits ist das natürlich ziemlich kurz für die derzeitigen temperaturen. aber es war einfach zeit, vor allem, daß der iro mal wieder wegkommt. pubertäre phase beendet. ;-) (da wird sich aber wer freuen… nur, daß sie es gar nicht mitkriegen wird, weil die gnädige sich ja nun erstmal wochenlang im sommer neuseelands rumtreiben wird. na, was solls.)

x-blogs | 0 » | plink

kein kommentar!