raum für notizen

paßt schon

17. August 2004 - 02:44

das gefällt mir, wenn die termine einfach stimmen. gut, auf M hab ich eine halbe stunde gewartet, bis sich dann herausstellte, daß sie schlicht und einfach an der falschen stelle stand. trotzdem ist inzwischen (hoffentlich) alles geregelt. und dann hat es nur so gerappelt. der lkw war in 5 minuten klar, der mülltransport auch. nur daß ich da jetzt noch persönlich hin muß, um den mist zu bezahlen. der arzttermin – oh wunder – 7 minuten zu früh, man glaubt es kaum. nicht eine sekunde wartezeit. so hatte ich sogar noch zeit für eine stunde kaffee und zeitung im milia. ein letztes mal vielleicht, immer wieder diese kleinen abschiedsvorstellungen dieser tage. danach kleinere geldtransaktionen und schnell noch das beruhigungsmittel für die katze, für 1€, besorgen. fragt sich nur, wie ich die tablette am samstag in sie reinkriege.
jetzt erledige ich papier- und pc-kram, versuche auf dem neuesten stand zu bleiben. diese entscheidungen. welche papiere sind wo wichtig? welche müssen in wtal bleiben, welche brauche ich in berlin? dasselbe mit dem werkzeugen. am ende schleppe ich vermutlich akkuschrauber, stichsäge und was-weiß-ich-noch-alles in den letzten zug am 30. nach hause. = berlin.
ach so. und packen nicht vergessen.
das lisatier schmatzt sich übrigens gerade genüßlich durch ein hähnchenbein. das wäre vielleicht eine idee für die tablette…

alle tage | 0 » | plink

kein kommentar!