raum für notizen

gedult?

23. September 2004 - 12:30

na, das sind akademische erfolge. seit ich weiß, was eine auslautverhärtung ist, kann ich ‘geduld’ auf anhieb nicht mehr richtig schreiben.

tagebau | 0 » | plink
  • Georg:
    24. September 2004 - 1:03

    “Unter Auslautverhärtung versteht man das Stimmloswerden stimmhafter Obstruenten (Okklusive/Verschlusslaute im Silbenauslaut. Im Deutschen sind dies die Konsonanten /b, d, g/, und Frikative/Reibelaute, im Dt. /v, z/ gewöhnlich s und oder v bzw. w geschreiben) im Silbenauslaut.”

    *lol* noch Fragen???

  • engl:
    24. September 2004 - 10:45

    na, sag ich doch! keine weiteren fragen. ;-)