raum für notizen

wip – vernünftig

02. Februar 2005 - 03:53

nach der gestrigen misere versuche ich es heute mit ein wenig struktur. zwei stunden früher am rechner, weil ich mir (relativ) konsequent alles gerangel und geschummel vorher verkniffen habe. (fast) keine emails angesehen, kein gesurfe über die tagtäglich vertrauten seiten. statt dessen gleich in den text. auch noch sofort in den vertraktesten teil, in dem ich gestern stecken geblieben bin. ohne rücksicht auf verluste also, nur mit kaffee, milch und zucker. so bin ich also nun nach zwei stunden so gut wie durch die szene durch. eine abschließende gesamtkontrolle fehlt noch, aber das sollte jetzt nicht mehr so schwer sein.
ich will aber weiterhin konsequent bleiben und begebe ich jetzt erstmal in die küche. kochen und andere alltäglichen vor- und nachbereitungen. mit ein bißchen glück macht das den kopf frei. dann könnte das arbeitsleben heute vielleicht noch richtig gut werden.

unter tage | 0 » | plink

kein kommentar!