raum für notizen

kurzentschlossen

22. April 2005 - 07:16

eigentlich wollte ich ja nur schnell milch kaufen gehen. und brot und eine topf basilikum vielleicht, glatte petersilie oder rosmarin, irgendetwas für den balkon. einen anfang machen. jetzt riecht es draußen nach lavendel und zitronenthymian. margariten und andere kleinere, aber rote blümchen, deren namen ich schon wieder vergessen habe, stehen tapfer im wind. und auch die tomaten sind bereits gepflanzt. möglicherweise zu früh, ich weiß es nicht mehr genau. aber es sind kleine pflänzchen, die noch nicht in sich zusammengewachsen sind, wie man es später oft sieht. gestaltbar also, und so muß es sein. denn die dinger wachsen hoch, man muß sie leiten und binden, entsprechend den gegebenheiten. der nachmittag verging also mit erdwühlereien, beinah alle verfügbaren töpfe sind nunmehr bereits vergeben. fehlt nur noch basilikum und petersilie, die glatte, wenn es geht. ausgerechnet die beiden habe ich nicht gefunden. aber mit einem efeu versuche ich es, wieder einmal, ein letztes mal. immer fängt er sich läuse bei mir, innerhalb kürzester zeit. drinnen die grünen und draußen die fetten schwarzen, die eigentlich rot sind. mal sehen. wenn es diesmal nichts wird, dann weiß ich auch nicht. (erste bilder morgen, wenn die sonne scheint.)

alle tage | 0 » | plink

kein kommentar!