raum für notizen

wip – gefällig

21. Juli 2005 - 01:22

endlich wirklich zurückgefunden, in die story, in die namen und in die ganzen verschachtelungen, die es noch zu verdeutlichen gilt. (nicht auszudeuten, nein!) die dinge finden sich, ich spüre es, und so soll es sein. der text beginnt langsam, mir selbst wieder zu gefallen.
drei szenen heute morgen, keine, die besonders schwer gewesen wäre. an einer stelle eine deutliche änderung angebracht, die die konstellation zweier hauptfiguren deutlich verschiebt. und damit die gnaze geschichte. kein großer akt, nur ein halbsatz. aber damit ist viel gesagt. (war auch noch wörtliche rede.)

unter tage | 0 » | plink

kein kommentar!