raum für notizen

relaunch

07. November 2005 - 01:28

schnell noch write-insight upgedatet. (oder geupdatet?) obwohl sich deutlich die überlegung in den vordergrund schiebt, das (un)ding einmal grundsätzlich in frage zu stellen, vor allem in technischer hinsicht. vielleicht auf blogsoftware umstellen.

hard & soft | 0 » | plink
  • Thomas Fuegner:
    11. November 2005 - 6:42

    statt ge-updated oder upgedated würde der Zwiebelfisch vielleicht “aktualisiert” vorschlagen.
    Oder aufgehübscht, (kosmetisch-literarisch?) oder getuned, (wenn´s denn sein muß!) aufgemotzt, …

  • engl:
    12. November 2005 - 9:50

    aufgehübscht – völlig daneben. :-(
    getuned – das ist ja nun wirklich derselbe käse!
    aufgemotzt – nein, auch nicht.
    herausgeputzt, aufgemöbelt, bereinigt, versäubert, modernisiert, …?
    na, upgedatet halt!

    oder eben aktualisiert – ganz einfach! :-)