raum für notizen

angebot

20. November 2005 - 12:33

es ist winter und die beiden wohnungen unter mir stehen leer. im letzten jahr war es nur die direkt unter mir, das erdgeschoss wurde zu der zeit noch bewohnt. irgendwie finde ich das nicht wirklich gut, von unten kein bißchen grundwärme abzubekommen, und das gleich in doppelter hinsicht. also: hier sind zwei prima wohnungen frei, zumindest unter mir die. ganz frisch renoviert, ich habe den sommer über zuhören dürfen. möchte da nicht vielleicht wer ganz schnell noch diesen winter zuschlagen? nein?

alle tage | 0 » | plink
  • greenfish:
    20. November 2005 - 10:58

    na, das ist ja mal nett, ein leidensgenosse!!! ich habe dasselbe problem, jedoch mit nur einer wohnung unter mir. die vorgetragenen leiden bei der mitgliederversammlung unseres hauses führte zu einem allgemeinen “och, der arme junge!”, echt toll, sehr nett! heute habe ich mich an allen gerecht, die so bösartig meine probleme belächelten: ich habe fast eine stunde geige geübt. schostakowitsch in schier unerträglichen höhen… da blieb mir nur noch eines zu sagen: nächstes mal würde ich meine ängste und sorgen ernster nehmen. schönen sonntag! :-)

  • engl:
    21. November 2005 - 12:36

    wie nennt man sowas? denen hab ichs aber gegeigt? ;-)

  • siebenmalsieben:
    22. November 2005 - 9:36

    und wo ist die wohnung? ich nehme an in berlin…
    vielleicht hab ich ja interesse.

  • engl:
    22. November 2005 - 9:52

    ja, berlin-neukölln. und so sieht es da aus. (aber ehrlich gesagt bin ich inzwischen reichlich skeptisch. so eine schöne, große und dennoch recht günstige wohnung kann doch nicht so dermaßen lange leer stehen, nur weil sie in neukölln ist. oder doch?)

  • jay:
    30. November 2005 - 6:24

    glaub in nneukölln würde ich auch nicht wohnen wollen

  • engl:
    30. November 2005 - 11:26

    so schlimm ist es nun wirklich nicht.