raum für notizen

unwuchten

22. Februar 2006 - 03:17

manchmal wünschte ich, ich hätte nie schreiben gelernt. lesen auch nicht. und vor allem niemals die wucht einer guten und tiefen eine geschichte erfahren. einfach nur dumm sein und frei von fragen. nichts wissen von dem, was ohnehin nichts zählt.
so ist es auch heute. so wird es bleiben, immer wieder.

unter tage | 0 » | plink
  • Robert:
    22. Februar 2006 - 2:38

    Willkommen in der Welt. Die Kehrseite der Medaille sozusagen. Gab es nicht auch irgendwo Philosophen die über die Frage nach Segen oder Fluch diskutiert haben?

  • engl:
    22. Februar 2006 - 2:57

    okay, was ist das hier? wie du mir, so ich dir?
    wenn ja, dann reicht es jetzt. ich habe verstanden und brauche keine weiteren tritte. danke.