raum für notizen

15. März 2006 - 10:58

es gibt tage, da hilft einfach überhaupt nichts. kein vernünftiges wort will mein hirn heute verlassen, zumindest kein einigermaßen papiertaugliches. nur listen und strukturen, die ich aber auch gleich wieder vergesse, wenn ich sie nicht schleunigst aufschreibe. manchmal ist der erfolg nur die tatsache, zu wissen, was morgen dann dringend ansteht.
übrigens erlaubt mir das neue blogdesign (still in progress) nun endlich, hemmungslos ohne überschrift zu posten. warum? ach egal, ist einfach so. und überschriften waren hier schon immer größtenteils völlig absurd.
wie schon gesagt, vom eise befreit!

alle tage | 0 » | plink
  • kathleen:
    16. März 2006 - 1:56

    slightly off topic: Wo liegen die Zeiten, in denen man einen beruhigten rebuild fahren kann, ohne die Schreiberin auszubremsen oder einen Zustand von fubar auszulösen, weil Vorgänge auf der Maschine einander ins Gehege kommen?
    [gez.: die Frau, die die Burschen aus den Kisten holt.]

  • Georg:
    16. März 2006 - 2:00

    Hey, ein neues Outfit. Schön, gefällt mir, ist viel heller und klarer geworden, TOP

  • engl:
    16. März 2006 - 11:47

    @ kathleen
    äh… was macht diese doofe maschine? gehege? keine kisten mehr?

    @ georg
    ja, wurde aber auch mal zeit, oder?