raum für notizen

02. Juli 2006 - 10:12

sonntag am balkon. die sonne scheint durch die grünen maschen. es rieselt sand, wann immer ein leichter wind geht. sand, der oben auf den gerüstbrettern liegt. das ist egal. ich lese und denke, ich habe frei. in dieser ungewohnten entspannung findet sich auch irgendwann ein gedanke, eine idee. so ist das in diesem beruf, man sitzt da und hat frei. immer dann beginnt die eigentliche arbeit.
muß ich gleich alles schnell noch notieren, wer weiß, was morgen möglich ist. obwohl ich weiß, daß es zuviel ist für schnelle notizen. konzeptarbeit. shit!

unter tage | 0 » | plink
  • paula:
    02. Juli 2006 - 10:45

    Raus, raus aus dem Leben hinter dem Balkon. Wenigstens für ein paar Stunden. Kleine Fluchten scheinen notwendig. Wir nehmen dich mit, aufs Land, an den See. Nächster Termin 10.7.. Vormerken!

  • engl:
    03. Juli 2006 - 10:06

    10. geht gar nicht. 2 termine, einer mittags, einer abends. :-(
    aber arbeiten kann man ja am see auch nicht wirklich.