home




25. September 2006 - 08:34

gestern die migräneeinheit des monats genommen. keine schlechte wahl, die harmloseste variante für einen wunderschönen sommersonntag. nur ganz leichten druck hinterm ohr und dazu lediglich eine grenzenlose erschöpfung. kaum zu fassen, dieser zustand. keine drei schnellen schritte machen oder auch nur die augen offen halten zu können ohne irgendeinen grund. außerdem die angst, daß es doch noch schlimmer werden könnte, in ein paar stunden oder morgen vielleicht. ist es aber nicht. (bis jetzt.)