raum für notizen

über fiktion

10. Februar 2007 - 11:35

um das einmal festzuhalten: ob im blog oder woanders, jedes stück noch so banaler text ist im grunde als fiktion zu betrachten. mehr oder weniger zumindest. wahrheit und wahrhaftigkeit sind etwas grundsätzlich verschiedenes. ich spiele nicht inquisition, weder hier noch sonstwo. zum beispiel esse ich kartoffeln am liebsten mit schale, trotz der pellkartoffeln.

unter tage | 0 » | plink