raum für notizen

buch der erinnerung (1)

16. Juli 2007 - 12:28

aufgrund dieser erwähnung (mittig, bei lutz seiler) von péter nádasBuch der Erinnerung ebendieses antiquarisch gesucht und gefunden und eben geliefert bekommen. fast 1300 seiten schrecken natürlich, keine ahnung, wann ich dazu kommen soll. aber beim reinlesen schon in den intensiven und doch leichten stil verliebt. scheint mir lebensnah. (was mir wiederum lebensfern erscheint. ;-)

fremde federn | 0 » | plink
  • Hella:
    17. Juli 2007 - 3:50

    Ein Buch für kühle & sonnige September- & Oktobertage, schließlich neblige Novembertage. Mit der Lektüre sollte man wirklich nur dann beginnen, wenn man sich für einige Zeit zurückziehen kann. Das definitive Herbstbuch.

  • engl:
    20. Juli 2007 - 5:40

    und dabei bin ich eher eine langsamleserin.