raum für notizen

the upper edge

30. November 2007 - 22:22

jetzt aber gut. über zehn stunden durchgearbeitet, mit einer kurzen einkaufspause. dabei nicht einmal allzuviel geschafft, das macht frust. und frust ist nicht hilfreich. zumal es so weitergehen wird, die nächsten vierzehn tage, wenigstens. (naja, freude ist schon auch dabei. endlich mal bis zur oberkante ausgebucht.)

freelancing | 0 » | plink
  • I.Lebowski:
    01. Dezember 2007 - 0:03

    …na, und falls Sie mal wieder etwas mehr Luft haben sollten, kann ich Sie ja freilich zu diversen grammatikalischen Wirrnissen in meiner quasi noch unveröffentlichten Prosa befragen (Gratis versteht sich natürlich:-)), denn hin- und wieder bekomme ich den Knäuel, den ich zuvor mühevoll gesponnen habe, hinterher einfach nicht mehr auseinander dividiert. – Der Duden-Korrektur für MS Office hat sich bei mir übrigens bisher noch nicht wirklich bezahlt gemacht,denn viel zu oft lahmt er nur das System, und wirklich gute Verbesserungsvorschläge bringt er nur ganz selten.
    Sie können mich übrigens daran erkennen, dass ich normalerweise keine Zwiebeln am Häuten bin, und hinterher auch nicht meinen Biographen samt Verlag verklage:-)

  • engl:
    01. Dezember 2007 - 0:17

    gratis??? never!
    ;-)

  • I.Lebowski:
    01. Dezember 2007 - 3:50

    …mhm, eigentlich entsprach die Frage eher rethorischer natur,doch davon abgesehen, bin ich ja fast schon genial:-)

  • engl:
    01. Dezember 2007 - 12:54

    war ja gar keine frage, genau betrachtet, weder rhetorisch noch sonstwie. (befindet gerade die lektorin in mir. ;-) und genies sollte man eh nicht weiter stören…