home




archiv: Januar 2008


25. Januar 2008 - 21:42

heute ist irgendwie kein tag, für gar nichts. vollmond war aber doch schon am montag.

throwing bones

25. Januar 2008 - 17:56

Aquariden im Mai: teil III

tannöd

22. Januar 2008 - 22:22

seltsam. auf tannöd von andrea maria schenkel hatte ich mich gefreut, vielleicht wegen der vielzahl von ausschließlich überschwenglichen berichten. auf denis scheck ist doch sonst verlaß. (auch wenn diese rezension auf das nachfolgewerk bezieht.) vielleicht hätte ich skeptischer sein sollen, bei soviel jubel, und mehreren preisen noch dazu. krimis mag ich ja sowieso nicht, eigentlich. aber es hieß doch immer, dass es nicht so richtig ein krimi sei. nur so ein bißchen. tja.
ein ziemlich langweiliges buch, nichtssagend, mit ganz und gar offenliegender struktur und – was wohl am schwersten wiegt – ohne sprache. und damit ohne seele. leider. sehr schade, denn der stoff gäbe doch so einiges her, möchte man meinen.
irritierend übrigens, daß ausgerechnet dieses buch so derart erfolgreich gewesen sein soll. die amazon-kundenrezensionen sprechen eigentlich eher dagegen. aber gut, das heißt nichts, immerhin sind es über 200.

4 tage

21. Januar 2008 - 23:05

regen in berlin, seit freitag quasi durchgängig. das erste mal, seit ich hier bin. ist mir aber noch vertraut, irgendwie, fast wie das wetter in wuppertal, seinerzeit.

throwing bones

20. Januar 2008 - 18:37

Aquariden im Mai: teil II

20. Januar 2008 - 00:50

gerade bei der bearbeitung meiner autorenpage (vermutlich sollte es autorINNENpage heißen, oder?) beinah alles zerstört. irgendwie die indexdatei gekillt. und bis ich das mal gemerkt habe, ich idiotIN. (sic!)

throwing bones

18. Januar 2008 - 23:05

kleine neue staffel zum thema reisen drüben in den bones: Aquariden im Mai. (frag mich jetzt keiner, was das heißt. ich weiß es nicht mehr so genau. irgendwas am himmel, manchmal auch im mai.)
anders gesagt: der sockenfund, gerade eben erwähnt. (auch wenns dann schon ein wenig länger her ist.) teil I, soeben hochgeladen.

sockenfund

18. Januar 2008 - 22:48

alte physikalische weisheit: nichts geht je verloren. stimmt das wirklich? ja, stimmt! zumindest, wenn es um socken geht.
ein hoch auf uraltwebseiten, die ich irgendwie nie vom server gelöscht habe. zum glück.

umkehrschluß!

15. Januar 2008 - 19:59

„Kinder haben das Recht auf gewaltfreie Erziehung. Körperliche Bestrafungen, seelische Verletzungen und andere entwürdigende Maßnahmen sind unzulässig.“

nicht vergessen!

12. Januar 2008 - 22:31

2008.jpg

jeden tag das glück ein bißchen gießen.