raum für notizen

re:publica09 – what’s happening?

18. Februar 2009 - 23:59

okay, jetzt gibt es also einen schicken trailer, das ist ja schon mal fein. ein paar namen hab ich auch schon gelesen, tatsächlich, und all die vielen bunten partner – ganz rechts auf der seite – habe ich wohl wahrgenommen. nur vom programm ist noch nichts zu sehen.

kein fitzelchen, nicht einmal ein paar themen, noch ohne fixen termin meinetwegen. ein waschzettel vielleicht, ein paar kleine muntermacher, aufrührer, ankratzer oder aufreger. aber nein, da ist nichts. absolute leere, seit zwei monaten. das ist nicht fein.

so ein ganz kleiner ansatz, das wäre doch nett. ich wüßte wirklich langsam gerne, wozu ich mich da angemeldet habe. immerhin kam ja auch die zahlungserinnernung bereits mitte januar.

blogs & tweets | 0 » | plink
  • johnny:
    19. Februar 2009 - 9:38

    Das Programm wir in der ersten Version spätestens Ende nächster Woche veröffentlicht. Die ausstehenden Zusagen ausländischer Redner, die Sichtung des Call For Papers und die Terminabstimmung sind ein haufen Arbeit, der nicht in wenigen Wochen zu machen ist.

    Es wird sich lohnen, das sollten die Programme der letzten Jahre gezeigt haben. ;)

  • engl:
    19. Februar 2009 - 12:58

    schon klar, was das für eine arbeit ist. allen respekt dafür! gerade deshalb hab ich mir ja auch keinen voll ausgearbeiteten plan gewünscht, sondern den einen oder anderen appetizer. ohne gewähr sozusagen. ist nicht ein wesentlicher bestandteil von blogs das ewig unfertige?