raum für notizen

nightlife in neukölln

05. Juli 2009 - 23:24

neukölln ist lebendig heute nacht. auf der ecke wird noch gearbeitet, holz wird geschliffen und die schutzfolie von der leuchtreklame gezogen. vielleicht macht die bäckerei ja endlich mal auf. eine kleine gruppe biertrinker sitzt noch draußen, unter dem sonnenschirm, und diskutiert in gedämpftem ton. radfahrer radeln klappernd vorbei. hundebesitzer pfeifen ihren hunden nach. oder sie brüllen sie auseinander, wenn sie kläffend aufeinander losgehen. autos huschen vereinzelt über das kopfsteinpflaster. menschen wandern quatschend durch die straßen, ihre stimmen kommen und gehen. auf einem balkon gegenüber glimmt ab und zu eine zigarette auf. gläserklirren. irgendwo ist auch musik.

berlin | 0 » | plink
  • kassandra:
    05. Juli 2009 - 23:56

    einiges davon höre ich auch gerade. und denke mir, wie schön das ist. und verändert. danke, dass Sie es aufgeschrieben haben.

  • trudi:
    06. Juli 2009 - 12:12

    glaubst du daran? frage mich schon seit wochen, wann die bäckerei aufmacht. oder ob sie nur für andere bäckereien produzieren. and er ecke wildenbruch/weser tut sich auch was. bin gespannt ob es wieder ne kneipe wird.

  • engl:
    06. Juli 2009 - 13:35

    ja, ich bin skeptisch. aber warum eine große leuchtschrift anbringen, wenn es dann doch kein laden sein soll? vor wochen hab ich mal mit einer jungen frau aus dem eckladenbetreiberklan gesprochen, der für die bauarbeiten zuständig ist. damals meinte sie: dienstag! man würde nur noch einen richtigen, gelernten bäcker suchen. vielleicht gibt es ja keine bäcker in berlin.

    daß in dem toten café an der nächsten ecke wieder gebaut wird, habe ich gestern auch gesehen. ich bin gespannt. vielleicht eine galerie? eine kneipe? naja, warum nicht? oder doch das 100ste telecafé, ein wettbüro oder am ende ein bäcker. in ein paar monaten weiß mans dann. vielleicht.

  • Ole:
    06. Juli 2009 - 15:11

    Schön ist, wenn Lebendiges im Werden ist. Und ebenso schön, wenn es geschmeidig beschrieben wird.