raum für notizen

freiheit statt angst

10. September 2010 - 22:21

morgen rechtzeitig daran denken, mich zu entwaffnen. das winzige schweizermesser mit der 4cm-klinge zuhause lassen. und den füller vielleicht, die luftpumpe? ich weiß nicht. den fahrradhelm, die kamera, meine finger, meine zunge?

wie auch immer: morgen gegen 13h, am potsdamer platz

trübsinn | 0 » | plink

kein kommentar!