raum für notizen

40-60-44

21. September 2010 - 17:33

das hat mich dann schon ein wenig erschreckt heute morgen, als ich im laden stand und diverse jacken durchprobierte. alle dasselbe modell, nur andere farben. und verschiedene größen natürlich. das mit der farbe war schnell geklärt. lieber ein dunkles olivgrün als fettes schwarz, auch wenn der kragen dann braun ist. schwarz wird nur grau mit der zeit, das ist mir irgendwie nicht.

aber die größe? 40 hatte ich ja schon früh, auch als ich untenrum noch in 36er hosen paßte. und zwar nicht, weil ich obenrum so einen wahnsinnsumfang gehabt hätte, damals. ganz im gegenteil. nein, es es waren wohl immer schon die schultern. auch jetzt sind es im grunde die schultern, nichts anderes. der aktuelle waagebericht liegt derzeit bei irgendwas über 60. nicht viel über 60, das ist durchaus okay. in meinem alter. obwohl ich der 5 vorne schon auch nachtrauere, immer noch. aber da ist ja diese neue waage, die immer 3 kilo mehr anzeigt als die alte. und ich möchte schließlich beim fahrradfahren die ärmel nicht in den kniekehlen hängen haben. also natürlich nicht wirklich in den kniekehlen, sondern in deren pendant an den armen. wie heißt denn das?

aber daß ich dann mit einer 44 nach hause gegangen bin. das kann ich einfach nicht verwinden. 44! jetzt denke ich die ganze zeit auf mich ein, daß es ja eine winterjacke ist, unter die auch die dicke watteweste passen soll. überhaupt stand ich da in dem laden, hab mit den armen gerudert und die schultern hochgezogen. das war gut, alles okay. ich habe genau die richtige wahl getroffen. gepaßt habe ich zwar auch in die 40er, definitiv. aber die ärmel. und die schultern. und eigentlich war es doch schon immer so. es ist also alles in ordnung. eigentlich.

sicher fällt diese spezielle jacke ganz extrem klein aus, denke ich. das hat meine oma damals auch immer behauptet. das sind ja schließlich nur nummern. (im übrigen ist es eine 42/44, sehe ich gerade. puh, schwein gehabt.)

alle tage | 0 » | plink
  • engl:
    21. September 2010 - 21:28

    ellenbeugen? heißt es ellenbeugen?

  • Ensa:
    23. September 2010 - 17:27

    Ach komm, ist doch wurscht, welche Größe drin steht.
    ‘Ne schicke passende Jacke ist doch besser als eine, die Deine Bewegungsfreiheit total einschränken würde.
    (Das mit den zu breiten – oder zu schmalen, wie man’s sieht – Schultern kenn ich auch gut.)