raum für notizen

wie das leben weitergeht

27. Februar 2011 - 14:00

Was wissen wir in Deutschland noch von jüdischem Leben, von jüdischer Kultur, die hier vor ein paar Jahrzehnten so gnadenlos, so nachhaltig vernichtet wurde? Was wissen wir von dem Davor? Und vor allem, was wissen wir von dem, was danach kam? Überleben hört nicht auf am Tag der Befreiung. Überleben zieht sich durch die Jahre, durch die Leben, es greift durch die Generationen hindurch.

mehr im common reader

fremde federn | 0 » | plink
  • Violine:
    27. Februar 2011 - 16:18

    Oh, du, da habe ich gerade ein gutes Buch gelesen. “Im Kampf für Gott – Fundamentalismus im Christentum, Judentum und Islam” von Karen Armstrong. Da wird sehr viel über jüdisches Leben und Überleben berichtet, wenn auch der Holocaust selbst nur kurz gestreift wird, denn die Autorin berichtet über jüdisches Leben über Jahrhunderte hinweg.