raum für notizen

21. Mai 2011 - 09:41

berlin ist heute morgen ungewöhnlich still und friedlich. wenig menschen, kaum autos. dafür quatschen die vögel wie wild. das mag ich. sehr. (vielleicht gehe ich heute abend die nachtigall suchen.)

alle tage | 1 » | plink
  • engl:
    21. Mai 2011 - 11:18

    und dabei ist heute weltuntergang, erzählt twitter und facebook mir soeben. ich dachte immer, der sei erst am 30. ;)