raum für notizen

04. September 2012 - 12:20

nachts, wenn texte sich wie von allein weben wollen, ist aufschreiben wichtig. sofort. nichts hält sich sonst, alles wäre verloren. und man verpaßt dieses wunder, wenn man das, was man gerade eben notiert, selbst in diesem moment erst liest.

unter tage | 0 » | plink

kein kommentar!