home




25. September 2013 - 03:18

gegen fast alles steht meine erschöpfung, verzweiflung und nichtigkeit. schlaflos und traumlos bleibt kaum noch ein wunsch. geschweige denn eine illusion, eine utopie.

nur das trotzdem. vielleicht.