raum für notizen

schultern

08. Juli 2014 - 11:45

gegen sechs aufwachen, aus einem wirklich dämlichen traum, nicht der rede wert. vor allem aber weil die rechte schulter heftig schmerzt. also doch was mit rheuma, schon wieder. also aufstehen, durch die wohnung torkeln, schmerzmittel einwerfen. dann wieder schlafen, es wenigstens versuchen. einschlafen mit schmerzen ist schwer, geht aber dann doch.

gegen neun aufwachen ohne traumhintergrund und mit weit weniger schmerzen. armstrecken geht, armheben sogar, und alles, was ich tun will, geht auch. an manchen stellen beißt es, mehr nicht. ob das durch die betäubung kommt, oder ob sich das reißen bereits wieder auf dem rückzug befindet. keine ahnung. achselzucken mit der anderen schulter. so ist das dann wohl jetzt mit mir. so soll ich leben.

so kann ich leben.

alle tage | 3 » | plink
  • Kathrin:
    10. Juli 2014 - 11:15

    Vielleicht gar kein Rheuma, sondern eine Kalkschulter?

  • engl:
    10. Juli 2014 - 11:47

    wer weiß, vielleicht auch das noch, zusätzlich. keine ahnung. rheuma allerdings gilt bei mir als quasi 100%ig nachgewiesen, seit märz ungefähr.

    egal. grad ist wieder alles (fast) weg.

  • engl @ absurdum » Blog-Archiv » vergessen:
    11. Juli 2014 - 0:50

    […] ein bißchen, schulter ist tatsächlich längst wieder in ordnung, nach knapp zwei tagen, die angekündigten schmerzen noch vor ausbruch schon wieder vergessen. vergessen ist wichtig. auch den traum habe ich vergessen, […]


Notice: Undefined variable: user_ID in /www/htdocs/v114393/wpmu/wp-content/themes/engl/comments.php on line 65