home




24. Oktober 2014 - 12:00

am ende der seife wird das kleine schmierige reststück auf das große, neu gekaufte geklebt, damit es trotz seiner schmierigkeit restlos verbaucht werden kann. so hat das mein opa gemacht, dessen leben im vergangenen jahrhundert zwei kriege umfasst hat. da darf nichts verschwendet werden.

ich möchte das auch gern tun, das mit der seife. ich versuche es. die schmierigkeit hilft auch beim kleben, aber so recht will es nicht gelingen. damals übrigens auch nicht. ich mußte immer heimlich nachkleben. oder den letzten restfitzel in den ablauf schmieren und wegspülen.