home




so oder so

31. Oktober 2015 - 20:44

viel arbeiten heißt also kaum noch bloggen. und kaum noch leben, schlafen, träumen und so. das ist auch mal eine erfahrung.

keine besonders gute allerdings, ganz generell nicht. bis auf die ungewohnte finanzielle entspanntheit natürlich, naja, immerhin.

auch mal eine erfahrung. und so, immer weiter.  so.


  1. ClaudiaBerlin:

    Hardworking essen Seele auf!

    Pass auf, es kann von “mal einer Erfahrung” schnell zum vermeintlich unverzichtbaren “Normalzustand” werden. Man gewöhnt sich an die “finanzielle Entspanntheit” und will sie nurmehr ungern verlieren..