home




zeitlos

18. Juli 2017 - 23:26

wie immer bin ich ein bißchen aus der zeit. gerade jetzt zum beispiel würde ich gern den neuen träger hinten aufs motorrad schrauben, daß ich endlich den neuen koffer benutzen kann. das wäre ein guter ausgleich, so nach zirka zwölf stunden arbeit. aber jetzt gerade ist es dreiundzwanzig uhr dreiundzwanzig, da macht man sowas nicht. ich weiß das, und ich halte mich daran. natürlich tue ich das. morgen muß ich ja wieder arbeiten.

so weit ist es mit mir gekommen.


  1. Frank:

    Die Frage ist, bin ich mit Träger träger?
    Oder habe ich, weil ich träger bin als gedacht,
    noch keinen Träger?
    Trüge ich mit Träger mehr oder weniger?
    Das ist mehr oder weniger die Frage im Moment
    – meinem persönlichen Trägheitsmoment…