home




meine logik

18. September 2017 - 00:17

wie dumm ich dastehe, wenn zwei logiker unvermittelt aufeinandertreffen, sich sofort finden und augenblicklich konstrukte austauschen. wie sich darin sich darin verstehen, im vergleich, in der ergänzung. nicht im kampf, das verstehe ich genau.

während ich verloren dazu schweige, nichts beizutragen habe. weil ich nichts verstehe.

meine logik ist anders beheimatet, denke ich, irgendwie innerlich. und widersprüchlich natürlich, hochgradig intuitiv. esoterisch meine ich damit übrigens nicht, nicht befindlichkeitsverhaftet oder in bauchgefühle vergraben. was man mir vermutlich nicht unbedingt glauben wird.

wie auch immer, das ist die mir zur verfügung stehende macht. ich kenne sie, ich weiß, was ich tue. was mich sicher auch nicht so einfach so abgenommen wird.

dazu rede ich zu selten.