raum für notizen

bonding (45)

09. März 2019 - 23:28


endlich den teil der story angegangen, den ich seit wochen, wenn nicht monaten vor mir herschiebe. dafür an die siebzig seiten durchgearbeitet, sortiert und geglättet hier und da. dann wieder gebrochen und neu geschnitten, an anderen stellen. dazu die gedankenarbeit, die präzisierung dessen, was mir in all der zeit nur vorschwebte.

jetzt sitzt es weitgehend, so zu zirka siebzig prozent. der fehlende rest wird mir hoffentlich nicht mehr so schwer fallen. der wird sich leichter finden, wenn die eckpunkte konkret gesetzt sind. endlich.

bleibt die frage, ob sich ein gespräch, das eigentlich etwas klären soll, am ende aber nur noch mehr fragen aufwirft, über knapp fünfzig seiten ziehen darf. also sechzehn seiten gespräch eingeworfen in ganz andere teile der geschichte.

was soll ich sagen. ich bin zufrieden, aber es mag die leserschaft am ende ein wenig fordern. was mich wiederum zufriedenstellt.

unter tage | 1 » | plink