raum für notizen

bonding (50)

19. April 2019 - 21:34


schluss mit dem geklammer, alles rauscht, alles fließt. (das war jetzt nur schnell die frische bildunterzeile, musste sein.)

vor und nach dem mittagsschlaf an der kapitelstruktur des letzten buchdrittels gearbeitet, somit steht jetzt das gerüst bis kapitel 22. sehr detailliert, besser ist besser. wenn es auf das ende zugeht, darf nichts mehr allzu locker flattern. zirka 85 seiten, so die grobe schätzung. aber wer weiß!?

das war anstrengend, ich bin nicht der typ fürs plotten, aber was sein muss, muss eben. gerechnet hatte ich auch nicht damit, obwohl es auf der hand lag. nach der nacht letzten sonntag, als ich schlaflos wie im wahn hier und dort und überall ein paar fetzen formuliert, begegnungen ausprobiert und wenigsten eine bislang noch so gut wie ungeschriebene figur gefunden habe. endlich!

jetzt durchatmen, ein und wieder aus und wieder ein und so weiter. schlafen und wach sein und wieder schlafen. so geht das. ganz entspannt und alles fließt. so und nicht anders. richtig?

unter tage | 1 » | plink