raum für notizen

besser

02. Mai 2019 - 21:06

bei ihnen ist alles anders, sagt die physiotherapeutin mir heute, als sie gerade an meinem kopf zieht. oder sie zieht an meinem nacken und hält dabei meinem kopf in den händen. was weiß denn ich? jedenfalls soll es entlastend sein. das sagt sie auch noch.

ich dagegen teile ihr mit, dass mir grade die gesamte anspannungsenergie in den kopf schießt. so fühlt es sich zumindest an, und das ist sehr, sehr unangenehm.

die frau versucht es dennoch noch dreimal, jedesmal ein wenig anders. aber es hilft nicht, es ist schrecklich.

es ist eher schlimmer geworden, sagt die physiotherapeutin zum abschied. das ist auch sehr, sehr unangenehm. aber ich weiß ja, dass es erst seit gestern wieder so ist. das war ein langer tag am schreibtisch, und irgendetwa ist da falsch gelaufen.

ich sollte besser aufpassen.

oder einfach alles lassen, sein lassen. wie es eben sein soll. nicht immer alles besser wissen.

alle tage | 1 » | plink
  • engl:
    02. Mai 2019 - 21:08

    heute waren es allerdings schon wieder über 12 stunden, mit der physiounterbrechung in der mitte. anschließend dann ausnahmsweise ins büro.
    das hab ich jetzt von der bildungsurlauberlaubnis nächste woche. ich muss vorarbeiten. morgen auch wieder.
    abgesehen davon bin ich für heute noch gar nicht fertig, da wäre noch eine rechnung zu schreiben.