raum für notizen

22. März 2020 - 10:09

ich träume von menschen und von preisen, die ich gewinne. ich weiß nicht wofür. bücher sind es nicht. ich träume von menschen, die mit mir im bett liegen, alles ist möglich. auch das ist unsinn. ich träume von wegen, die ich gehe, durch leere städte, durch architektur. alle fenster sind vermauert, von innen. ich gehe immer die gleichen wege. einen weg hinein gibt es nicht.

traumhaft | 0 » | plink

kein kommentar!