raum für notizen

bonding (119)

15. August 2020 - 21:31

fast den ganzen tag im text herumgesägt, mit grobem blatt, dass die späne nur so flogen. so hat sich ein kapitel erst geöffnet und dann mit anderen komponenten aus früheren kapiteln neu zusammengewürfelt. ganz nebenbei reichert sich so eine bislang eher ungenaue figur mit leben und farbe an.

ich bin zufrieden.

das kapitel steht noch nicht, nur die gedanken sind einigermaßen geordnet in die datei gehackt. morgen geht es genau da weiter, dann werde ich zum ende dieser schreibzeit etwa ein drittel des manuskripts überarbeitet haben.

gute gedanken, bessere welt. auf dem papier zumindest, auf dem papier.

draußen war es heißer als gedacht heute. jetzt ist es dunkel, vermutlich bewölkt. keine sterne, aber morgen doch. versprochen.

unter tage | 2 » | plink
  • Kaltmamsell:
    15. August 2020 - 22:00

    Ich werde immer gespannter auf die Druckversion!

  • engl:
    16. August 2020 - 11:04

    ich inzwischen auch, aber es ist ja erstmal nur einer weitere version, an der ich jetzt bastle. womöglich gehen dann ganz bald, diesen herbst noch, die verlagsverhandlungen los. anschließend kommt ohne zweifel ein richtiges lektorat auf mich zu, ich hab jetzt schon angst.