raum für notizen

wahljahre sind keine herrenjahre

18. März 2009 - 00:46

das wahljahr scheint endgültig eingeläutet. bald schon werden die feinen risse, die bislang nur spürbar sind,  deutlich sichtbar gemacht. sekunden später bauschen sich abgründe auf, fast wie von selbst. so ist es doch immer. lächerlich.

was meinen segen zu der veranstaltung angeht, so bin ich derzeit skeptisch. zum ersten mal erwäge ich, mich komplett zu verweigern. das wird doch nix, das ist doch jetzt schon klar. im september nicht. und danach sowieso. macht alles nur noch schlimmer.

trübsinn | 0 » | plink