raum für notizen

heimat 3 (2)

19. Dezember 2004 - 04:58

auch beim zweiten ansehen, gestern nacht, migränefrei, bin ich leider, ich muß es sagen, eher enttäuscht. kaum intensiv, wenig lustig. außer vielleicht der lenin vorm fenster. und auch das einweihungsfest, zwischen ehekrieg, ziegenrettung und fußball-wm-eröffnungsspiel, na gut, das hat was. aber was soll das mit clarissas fußball-un-verständnis? ‘wie kommt man eigentlich in den strafraum?’ oder ‘das war eindeutig eine schwalbe! fehlentscheidung!’, wenn es gerade um den heimischen wm-sieg geht. nicht sehr komisch, nein, wirklich.
ich hoffe auf morgen!
ich hoffe auf gunnar!

tv | 0 » | plink

kein kommentar!