raum für notizen

schöne neue worte aus dem eigenen hirn (2)

03. Mai 2006 - 05:32

angesichts meiner nordneuköllner lage könnte ich mich mit fug und recht ab sofort als prollpoetin bezeichnen. und warum auch nicht, wir sind schwer im kommen hier. kein tag, an dem ich nicht dem rbb über den weg laufe. impressionen sammeln, oder irgend etwas in der richtung, schätze ich. oder die spielen, wer es findet zuerst, das slum.

trübsinn | 0 » | plink

kein kommentar!