raum für notizen

zen am freitag

08. Februar 2011 - 22:17

hin und wieder her überlegt. 365 oder 52? oder was?

es ist entschieden, und es ist ein freitag geworden. ein fixer termin jede woche, wo das mindestgebot bei einem gedicht liegt, das dann innerhalb der vorhergangenen woche auf zendura erschienen sein wird. so! oder so ähnlich.

dichten | 0 » | plink
  • stattkatze:
    08. Februar 2011 - 22:34

    Hauptsache, es wird kein Stress daraus. »Kreativität« ist etwas anderes als ein Jour Fixe.

    Disziplin ist eine Landkarte, ein Wegweiser, ein Plan. Nett zu haben.

    Kreativität ist ein Kompass. Ein Flügeltier.

    Das nachts schreit.

  • engl:
    08. Februar 2011 - 22:40

    i know.

  • mikel:
    08. Februar 2011 - 22:46

    ich freu’ mich drauf!

  • Heartcore:
    08. Februar 2011 - 23:19

    Ich freu’ mich!

  • Sammelmappe:
    09. Februar 2011 - 17:27

    Es ist schön, dass du dir einen kleinen Ruck gegeben hast. Wenn es eine Brücke bzw. eine Hilfe für dich, dann gibt es keinen Grund sie nicht zu nutzen.
    Denn an Kreativität mangelt es dir sicher nicht.
    Vielleicht nur an Entschlossenheit.

  • Bärbel:
    11. Februar 2011 - 13:25

    juchu, heute ist Freitag ;-)

    ich freu mich drauf und auch auf die nächsten Freitage.

    und ich finde auch -> bloß kein Stress damit, aber wehe es kommt nicht jeden Freitag eins ;-)