raum für notizen

migräne

23. Oktober 2004 - 11:50

dieses wetter tut weh. mir zumindest. aber nicht nur mir, auch eine freundin sprach gestern von ‘fön’, obwohl auch sie nicht in bayern weilt. und von schmerz. das kann ich bestätigen, heute. gerade seit ein paar minuten kann ich wieder halbwegs schmerzfrei in den bildschirm starren. vorher hätte ich mir stundenlang das auge ausgraben wollen, in den hinterkopf schießen, flüchten, fliehen, irgendwie. aber das geht ja nicht. alles nicht.
und jetzt geh ich lieber gleich wieder.
unwichtig zu erwähnen, daß ich nichts sonst getan habe heute. kein brett zurechtgeschnitten, kein bißchen aufgeräumt, keine bewerbung und auch sonst kein wort geschrieben.
nur lisas transportkorb ist jetzt weg und das katzenfutter, verkauft. bleibt noch das klo und das streu. braucht jemand in berlin ein nigelnagelneues katzenklo für ein paar kröten? ich glaub, ich will das bald mal nicht mehr sehen. müssen.

alle tage | 0 » | plink

kein kommentar!