raum für notizen

Augenblicke eines Blinden

25. Dezember 2004 - 08:58

himmel, wofür webseiten doch gut sein können.
beinah verzweifelt war ich auf der suche nach einem ganz bestimmten, uralten text, als mir plötzlich dämmert, daß das ding vermutlich so alt ist, daß ich es noch auf der schreibmaschine geschrieben habe. und nie in den computer eingegeben. einige meiner alten texte existieren nur in papierversion. daß ich aber auf die glorreiche idee kommen würde, beim umzug diese gesammelten werke einfach arglos zu entsorgen… wer rechnet denn mit sowas?
heiß und kalt läuft es mir über den rücken. der ganze blinde, komplett verschwunden. ich brauche zwar jetzt im moment nur den einen, den ersten. aber wie kann soetwas passieren?
bis mir einfällt, daß ich ihn auf die write-insight eingestellt habe. komplett sogar. schwein gehabt.

nachtrag: und voller tippfehler, du liebe zeit. sollte aber inzwischen bereinigt sein.

unter tage | 0 » | plink

kein kommentar!