home




gutachten

30. November 2005 - 04:59

klar, daß ich auf dem weg in die sonnenallee an ihr vorbeikommen würde. klar auch, daß ich kaum würde widerstehen können, den schaden noch einmal zu begutachten. daß mir aber bei dem vesuch, wenigstens den scheinwerfer wieder einigermaßen geradezurichten selbiger quasi entgegenfallen würde, darauf war ich nicht wirklich gefaßt. das scheinwerfergehäuse ist also auch gebrochen, na prima. wobei das so richig etwas neues auch wieder nicht ist. bei der alten maschine war das vorderlämpchen ebenfalls über jahre mit isolierband sowohl isoliert als auch fixiert. meine sämtlichen motorräder waren selten eine schönheit, das muß ich zugeben.
kauf dir ne neue, meint ein neuköllner fahrradfahrer im vorbeifahren in genau dem moment. er fährt an der stelle wie gestern der idiot, nur in die andere richtung. sowas brauche ich im moment nicht wirklich, wenn ich ehrlich bin. eigentlich sogar eher nie.


  1. neukoelln:

    Um die Ecke sitzen in der Elbestraße ein paar Schrauber in einem Laden. Vielleicht können sie ja helfen?

  2. engl:

    autoschrauber, oder? ich war nicht gucken, weil sich schon hilfe gefunden hat, aber autoschrauber haben oft nicht viel mit motorrädern zu tun. andererseits, ein paar blechbiegereien…

  3. neukoelln:

    Nee! Nee! Keine Autoschrauber!

    Aber wenn die Mühle wieder läuft, ist ja alles in Ordnung.