raum für notizen

halbehalbe

04. März 2006 - 05:43

müder tag, leicht migränelastig. der 14-uhr-termin ist natürlich trotzdem tadellos über die bühne gebracht. dringend gefragt ist nunmehr weiteres eifriges daumendrücken. einstweilen steht es 50:50, bis die tage. wann genau, kann ich nicht sagen.

alle tage | 0 » | plink
  • sabbeljan:
    04. März 2006 - 10:33

    wahrscheinlich muesste ich einige aeltere eintraege lesen, um heraus zu finden, wofuer ich die daumen druecken koennte. ich erahne einfach etwas und drueck ab und zu mal. ach, und ausserdem freu ich mich, dass ich keinen bindestrich fuer diesen kommentar gebraucht habe. aber sind auch alle kommata richtig gesetzt?

  • engl:
    04. März 2006 - 10:52

    perfekt! (aber was ist mit den umlauten? ;-)

  • sabbeljan:
    05. März 2006 - 1:32

    hach ja. seit das 0-1-zeitalter angebrochen ist, haben sich grossschreibung und ß sowie die umlaute still und heimlich aus dem staub gemacht…

  • engl:
    05. März 2006 - 1:51

    die existenz eines nulleinszeitalters halte ich für einen grundlegenden irrtum, wenn nicht gar ein häßliches gerücht. daher fordere ich hiermit alle ß und auch sämtliche umlaute aller möglichen und unmöglichen sprachen auf, sich gegen ein solches unsinniges ansinnen schon im ansatz vehement zur wehr zu setzen.