raum für notizen

familienfoto, 60er jahre

03. August 2006 - 07:49

die kleine links, das bin ich.
(rechts, das ist meine cousine, die in realzeit morgen nach berlin geflogen kommt. mit ihren drei kindern. die sind so ab 13 aufwärts, glaube ich.)

alle tage | 0 » | plink
  • gaga:
    04. August 2006 - 9:43

    man wird schon sentimental, wenn man nur diesen leichten stich ins violette sieht. und hinten steht agfa drauf (oder kodak) und vielleicht noch ein kleiner kursiver stempel vom ortsansässigen fotolabor, rundherum vier-millimeter-rahmen in brüchigem weiß. hochglanz. ich habe mich schon immer gefragt, wieso es plötzlich aus der mode gekommen ist und noch schlimmer: aus dem gängigen angebot, die bilder mit diesem hübschen rand abzuziehen. muß ja nicht gezackt sein. aber die wahl zu haben. das wäre schön. entzückend übrigens, wie die köpfe da oben zusammengesteckt werden.

  • engl:
    04. August 2006 - 11:20

    einen rand gibt es nicht mehr, ist nur noch ein fotorest. hochglanz. und hinten steht agfa drauf. ;-)