raum für notizen

mogelpackung

20. Juli 2007 - 04:58

der neue discounter um die ecke, einer von denen mit den vier buchstaben, ist einigermaßen geräumig angelegt, was durchaus ein vorteil ist für menschenmassenphobiker wie mich. von daher treibt es mich seit der eröffnung des öfteren dorthin. obwohl die dort zur verfügung gestellten einkaufswagen nur scheinbar die normale vier-buchstaben-discounter-größe haben. tatsächlich liegt der korbboden zirka 10 zentimeter tiefer, sodaß ich nicht mehr von vorne reingreifen kann, um etwas herauszuholen. von der seite geht es zwar, aber da komme ich mir fast so vor, als würde ich in einen auf dem boden stehenden wäschekorb greifen. ob diese taktik in den staaten zu massenhaft millionenklagen wegen verdrehter rücken führen würde?

alle tage | 0 » | plink

kein kommentar!