raum für notizen

bruchsekunden

14. November 2009 - 00:25

das herz, dieser diffizile muskel, der so unermüdlich arbeitet, ein leben lang. der millionenmal schlägt und schlägt und schlägt, dazwischen ein wenig hüpft vielleicht. und doch jedesmal diese pause macht, die sich irgendwann dehnen wird. sekundenbruchteile, die sich auf ewig ausweiten werden. soviel ist gewiß.

nur deshalb ist alles, was von herzen kommt, für immer. weil es im jetzt lebt.

alle tage | 0 » | plink

kein kommentar!