raum für notizen

entlastung

16. Juni 2011 - 18:29

das neue hauptstadtblog macht wieder richtig spaß. auch im hintergrund, muß ich sagen. vor allem im hintergrund. ich liebe es, kommentare unveröffentlicht in den müll zu befördern. besonders die, die eine arme gespaltene kommentarseele derzeit unter diversen namen loszuwerden versucht. oder sind es selbstgespräche? ;)

aber noch lieber schreibe ich wieder artikel, über tango in berlin zum beispiel.

blogs & tweets | 4 » | plink
  • Helen:
    16. Juni 2011 - 20:56

    Es gibt sie also doch die Namenswechsler

  • engl:
    16. Juni 2011 - 21:08

    es ist höchstwahrscheinlich, ja.

  • cora:
    17. Juni 2011 - 8:23

    Hehe, das mit dem “in -den – Müll” kann ich ausgesprochen gut verstehen.
    Klar gibt es Namenswechsler, man lese nur immer wieder (besser LAS) unseren Wolf, der ja so gern auch überall Programmhinweise als Werner Bredebusch postet(e).

  • engl:
    17. Juni 2011 - 10:53

    das sind alles nur vermutungen. ;)