raum für notizen

lebenslügen

07. Februar 2013 - 22:11

und dann beim blättern in einem buch über blogger, für das ich interviewt worden bin, lesen, daß die sich autorInnen offensichtlich aus meinem rudimentären xing-profil einen satten lebenslauf für mich aufgehübscht haben. da hätten sie mich mal besser gegenlesen lassen sollen, das hätte ich besser gemacht.

fazit 1: klingt aber gut, richtig sauber und glatt.

fazit 2: glaube niemals, was über irgendwen irgendwo gedruckt steht.

fazit 3: ich bleibe unaufgeregt, ich werde womöglich (schon?) altersmilde.

tagebau | 0 » | plink

kein kommentar!