raum für notizen

23. Juli 2003 - 12:00

auch für heute ist die uni gestorben, und damit gleich auch dieses semster. ab sofort ist freiheit angesagt. ebenso die letzte testphase: welche ausreden erfinde ich mir nun, um ja nicht ans schreiben kommen? die hausarbeit von vor einem jahr, immer noch ungeschrieben? ein haufen unsinniger webbasteleien? oder das grübeln und hin- und herschieben von zukünftigen seminaren, prüfungen und anderem zeug, das sich nicht im geringsten lohnt?

na, das kann ja spannend werden. ;-)

jetzt fahr ich erstmal in die unicaféte, da ist die caramelmacchiato schön billig, und ich kann so himmlisch gut lesen, ganz ungestört, mitten in dem lärm. besser als zuhause jedenfalls.

ach, lesen, was ich auch lesen will, welch ein wunder!

x-blogs | 0 » | plink

kein kommentar!


Notice: Undefined variable: user_ID in /www/htdocs/v114393/wpmu/wp-content/themes/engl/comments.php on line 65