raum für notizen

19. Mai 2004 - 21:36

post von der künstlersozialkasse: ich bin anerkannt. mit der schönen begründung, daß ich zum personenkreis der selbstständigen künstler und publizisten gehöre. und das ohne große verdrehungen und verrenkungen. sogar mein derzeitiger bürojob ist bekannt. trotzdem bin ich anerkannt. und zwar nicht – wie erhofft – ab august. und auch nicht – wie befürchtet – ab januar. wie, um himmels, willen hätte ich die übrigen monate überbrücken sollen? bezahlbar ist selbst der niedrigste satz nicht. das wäre also auf unversichteres dasein hinausgelaufen. nicht, daß ich dauernd krank wäre oder so gern zu ärzten ginge. aber so ganz und gar unversichert? und das mitten im anstehenden lebenswandel. (irgendwie doppeldeutig, dieses wort… ;-)

genug lamento. ich bin anerkannt und zwar rückwirkend. nicht zu fassen, das spart mir ein paar hundert. vermutlich. die genaue summe weiß ich noch nicht. und es gibt rückzahlungen bei überschneidung.

:-)

x-blogs | 0 » | plink

kein kommentar!


Notice: Undefined variable: user_ID in /www/htdocs/v114393/wpmu/wp-content/themes/engl/comments.php on line 65