raum für notizen

a question of honor?

09. Dezember 2004 - 06:55

back to MEMORY, immer wieder. nur ein versuch, mehr nicht, einen kurzer text über den text zu fassen zu kriegen. zwei, drei sätze in einer mail, das ist alles. keine rede davon, daß ich etwa in die arbeit eingestiegen wäre, in den text hinein. obwohl auch das nicht schaden könnte. nichts dergleichen. dennoch, als ich den satz schreibe: ‘Kernthema ist das Erleben von Krieg… insbesondere bezogen auf Kinder.’
es hält mich nichts auf dem stuhl, am bildschirm. ich laufe durch die wohnung, suche halt, irgendwo, in der welt. aber was ist das? die welt. (da wird mir die jelinek nah, die sich eingeengt fühlt, ohne frage, von der derzeitigen ehre.) wie soll man leben? mit dem text in der welt, und mehr nicht. (ob nun mit oder ohne ehre. diesbezüglich zumindest besteht kein unterschied.)

unter tage | 0 » | plink

kein kommentar!